Kali-Yuga now: Konstantin Fechters „Ober Ost“

Ober Ost ist der erste Roman von Konstantin Fechter und führt den Leser in das vom Krieg zerrüttete Baltikum in der Zeit nach dem Ersten Weltkrieg. Fechter, in Fachkreisen bestens bekannt für seinen kaplaken-Band „Bürgerkrieg und Sündenbock“, schickt per Geheimauftrag einen Rittmeister auf die Suche nach einem eigenwilligen Hauptmann, der mehr Mythos als Mensch zu sein scheint.

Weiterlesen „Kali-Yuga now: Konstantin Fechters „Ober Ost““

Jugos in der AfD – Dubravko Mandić

Wenn Nicht-Biodeutsche anstatt dem linksliberalen Zeitgeist zu huldigen  für rechtsnationale Positionen und Parteien optieren, ist das allein schon mindestens einen Hingucker wert. Wenn es sich dann aber noch um Menschen aus dem ehemaligen Jugoslawien handelt, sollte man die Ohren ganz weit aufmachen. 

Weiterlesen „Jugos in der AfD – Dubravko Mandić“

Buchrezension: Konstantin Fechter – Bürgerkrieg und Sündenbock

Die Reihe Kaplaken liefert mit Band 64 eine Behandlung eines uns bevorstehenden und daher brandheißen Themas. “Bürgerkrieg und Sündenbock” heißt das Büchlein und schickt sich an, den Bürgerkrieg als ‘’Orgie innerer Gewalt’’ von ganz neuen Blickwinkeln aus zu betrachten. Schon der Einstieg beginnt mythologisch – also scheinbar weitab vom Schuss profaner Tagespolitik. 

Weiterlesen „Buchrezension: Konstantin Fechter – Bürgerkrieg und Sündenbock“

WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten